Wie der City Blog Würzburg Unternehmen in die digitale Welt begleitet


Neues Konzept mit großer Wirkung: Der City Blog Würzburg verhilft lokalen Unternehmen zu mehr Sichtbarkeit, und das online und offline.

Das Gemeinschaftsprojekt des Stadtmarketing Würzburg macht Spaß e.V., des Handelsverbands Bayern und krick.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, Würzburger Unternehmern den Schritt in die Digitalisierung zu erleichtern. Händler und Dienstleister bekommen hier die Möglichkeit sich online und offline besser zu positionieren. Der Blog trägt dazu bei, die Einkaufsstadt Würzburg in allen Facetten zu präsentieren. Durch externe Beiträge von Influencern können die Unternehmen über Dritte zu potenziellen Kunden zu sprechen.

Anfang März in den Startlöchern, wurde der Blog kurzfristig als kostenfreie Soforthilfe für Würzburgs Unternehmer zur Verfügung gestellt, um diese in der schweren Zeit der Corona Krise zu unterstützen. Nachdem das öffentliche Leben langsam wieder hochgefahren wurde, konnte im Juli mit der ursprünglichen Version und den Influencer-Kooperationen auf Social Media gestartet werden.

Seitdem sind auf dem City Blog zahlreiche exklusive Einblicke und besondere Geschichten aus Würzburgs Unternehmen zu entdecken. So findet man hier Beiträge zum Besuch der Kaffee Manufaktur, des Feinkostladens Hoffmanns No.1, des Modehauses Schlier und vielem mehr.

Die Idee des Blogs fand auch überregional Anklang: im Juli 2020 belegte der City Blog den 2. Platz des Stadtmarketingpreises Bayern.

Krick.com will weiterhin Unternehmen den Schritt in die Digitalisierung erleichtern und ihnen das Thema Influencer Marketing näher bringen. Deshalb halten die City Blog Initiatoren Christina Hartmann, Geschäftsführerin des Robert Krick Verlags, und Wolfgang Weier, Geschäftsführer des Stadtmarketings Würzburg macht Spaß e.V., auf der Würzburg Web Week einen Vortrag zum Thema „Wie bringen wir lokale Unternehmen nach DigITALIEN?“.  
Auch die Radboten sprechen in diesem Zusammenhang von einem neuen Feature und warum es der #gamechanger für den lokalen Einzelhandel sein wird.
Der Vortrag findet am 15.10.2020 um 10:30 Uhr statt. Alle Interessierten können sich hier kostenfrei für das Webinar anmelden.

08.10.2020

weitere Beiträge

06.10.2021 - Ausfall bei Facebook sorgt für starken Zuwachs bei Signal & Co.  mehr

24.09.2021 - Die Krick Unternehmensfamilie auf der Würzburg Web Week 2021  mehr

21.09.2021 - Musik & Wein in Eibelstadt: eazyR im Einsatz  mehr

13.09.2021 - Signal – warum Open Source die Zukunft ist  mehr

08.09.2021 - Würzburger Startup-Preis 2021: Jetzt bewerben!  mehr

07.09.2021 - Erneuerbare Energien: Warum wir sie für eine nachhaltige Energiepolitik brauchen  mehr

02.09.2021 - Ausbildungsstart bei Krick  mehr

11.08.2021 - Weibliche Nachwuchsförderung: Komm, mach MINT!  mehr

05.08.2021 - KRICK HILFT: Wein kaufen und Gutes tun  mehr

28.07.2021 - Der City Blog Würzburg als Best-Practice-Beispiel mit positivem Einfluss auf die Entwicklung der Innenstadt  mehr

16.07.2021 - KRICK HILFT: Spendenaufruf für die Betroffenen der Unwetter in der Eifel  mehr

14.07.2021 - Ende des Benefizkonzerts Würzburg: Dr. Klaus D. Mapara blickt im Interview auf 15 schöne Jahre zurück  mehr

12.07.2021 - Ausbildung goes digital: Krick.com in der IHK-App „MIA“  mehr

06.07.2021 - Nachwuchsförderung digital: kostenlose Bildungszentren für Jugendliche  mehr

02.07.2021 - E-Mobilität in der Krick Unternehmensfamilie – ein Erfahrungsbericht  mehr