Ein Heißluftballon für den Klimaschutz


Klimaschutz geht jeden etwas an. Seit 2013 versendet die Krick Unternehmensfamilie Briefe und Pakete im Rahmen der der GoGreen-Initiative der deutschen Post CO2-neutral und umweltfreundlich. Allein im Jahr 2017 konnten so 4,13 Tonnen CO2 ausgeglichen werden - das entspricht einem Volumen, mit dem man einen touristen-üblichen Heißluftballon (Typ AX-7) füllen könnte.

Innerhalb von GoGreen werden CO2-Emissionen, die beim Versand entstehen, nach internationalen Standards ermittelt, bilanziert und in ausgewählten und registrierten Klimaschutzprojekten überall auf der Welt ausgeglichen. Weitere Informationen zum Umweltschutz bei Krick gibt es hier.

22.08.2018

weitere Beiträge

11.05.2017 - 1,4 Millionen Luftballons für den Klimaschutz  mehr

04.04.2017 - Benefizabend „Nachbar Afrika“ am 29. April 2017  mehr

03.04.2017 - Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen  mehr

07.02.2017 - „Spam, nein danke!“ - Die Ö-App warnt Nutzer vor unerwünschten Spamanrufen  mehr

10.01.2017 - GfK-Studie 2016: Verzeichnismedien als wichtige Informationsquelle für Suche nach Dienstleistern  mehr

12.12.2016 - „Mozart 36 – Was ist Reife?“  mehr

15.11.2016 - 1. Crossover-Benefizkonzert der Druck- und Medienunternehmen Würzburg  mehr

09.09.2016 - Neue Herbstkampagne 2016: „Manchmal ist ein persönlicher Anruf durch nichts zu ersetzen“  mehr

05.09.2016 - Zuwachs für die Krick Unternehmensfamilie  mehr

26.07.2016 - Schülerprojekttage 2016  mehr

28.04.2016 - Klimaneutraler Versand – mit GoGreen  mehr

26.04.2016 - Wir gratulieren unseren Auszubildenden  mehr

07.04.2016 - Margret Krick ist verstorben  mehr

12.02.2016 - Mit den Apps von Das Telefonbuch gesund durch die Erkältungszeit  mehr

27.01.2016 - Vorhang auf! Das Telefonbuch jetzt auch mit Kinoprogramm  mehr