Nachwuchsförderung digital: kostenlose Bildungszentren für Jugendliche


Das TUMO-Center bietet insgesamt 14 verschiedene Fachrichtungen an. Quelle: kfw.de

Mit den TUMO Centers for Creative Technologies bekommen Jugendliche die Möglichkeit, sich freiwillig in zukunftsorientierten, digitalen Bereichen und kreativen Technologien weiterzubilden.

Das kostenlose Bildungsprogramm TUMO stammt ursprünglich aus Armenien, wo die ersten Zentren entstanden. Ziel der Gründer war es, armenische Jugendliche besser auf die spätere Arbeits- und Berufswelt vorzubereiten, indem digitale Angebote besser gefördert werden. Von Programmierung, Design, Musik, Schreiben, Animation, Videoproduktion, Fotografie, Robotik bis hin zu Grafikdesign - interessierte Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können hier diverse Fachrichtungen kennenlernen und ihre Fähigkeiten ausbauen.

Aktuell gibt es neben den 5 Zentren in Armenien auch je eines in Paris, Beirut, Moskau, Tirana und mittlerweile auch eines in Berlin. Das Berliner TUMO wird gefördert durch die KfW und stellt als erstes deutsches Zentrum einen Meilenstein dar.
Ob dieses oder ein ähnliches Projekt irgendwann auch in die mainfränkische Region expandiert, bleibt abzuwarten. Die Krick Unternehmensfamilie würde ein solches Projekt sehr begrüßen, da die Nachwuchsförderung speziell in digitalen Bereichen auch für uns eine sehr wichtige Rolle spielt.

Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

06.07.2021

weitere Beiträge

06.10.2021 - Ausfall bei Facebook sorgt für starken Zuwachs bei Signal & Co.  mehr

24.09.2021 - Die Krick Unternehmensfamilie auf der Würzburg Web Week 2021  mehr

21.09.2021 - Musik & Wein in Eibelstadt: eazyR im Einsatz  mehr

13.09.2021 - Signal – warum Open Source die Zukunft ist  mehr

08.09.2021 - Würzburger Startup-Preis 2021: Jetzt bewerben!  mehr

07.09.2021 - Erneuerbare Energien: Warum wir sie für eine nachhaltige Energiepolitik brauchen  mehr

02.09.2021 - Ausbildungsstart bei Krick  mehr

11.08.2021 - Weibliche Nachwuchsförderung: Komm, mach MINT!  mehr

05.08.2021 - KRICK HILFT: Wein kaufen und Gutes tun  mehr

28.07.2021 - Der City Blog Würzburg als Best-Practice-Beispiel mit positivem Einfluss auf die Entwicklung der Innenstadt  mehr

16.07.2021 - KRICK HILFT: Spendenaufruf für die Betroffenen der Unwetter in der Eifel  mehr

14.07.2021 - Ende des Benefizkonzerts Würzburg: Dr. Klaus D. Mapara blickt im Interview auf 15 schöne Jahre zurück  mehr

12.07.2021 - Ausbildung goes digital: Krick.com in der IHK-App „MIA“  mehr

06.07.2021 - Nachwuchsförderung digital: kostenlose Bildungszentren für Jugendliche  mehr

02.07.2021 - E-Mobilität in der Krick Unternehmensfamilie – ein Erfahrungsbericht  mehr