Evakuierung bei Krick am 9. März 2020


Am 9. März 2020 kam es zu einem Feueralarm im Gebäude der Krick Unternehmensfamilie in Eibelstadt. Dabei wurden durch die Unterstützung unserer Brandschutzhelfer alle Angestellten aus dem Unternehmen evakuiert, wobei es glücklicherweise keine Verletzten gab. Grund für den Alarm war ein defekter Schlauch der Dampfbefeuchtung für die Lüftungsanlage im Keller des Gebäudes. Hierdurch ist Wasserdampf ausgetreten, welcher den Feueralarm auslöste. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Roten Kreuzes waren bereits innerhalb von 10 Minuten vor Ort und konnten die Quelle ausfindig machen. Ein herzlicher Dank geht an unsere Brandschutzhelfer und die Einsatzkräfte vor Ort, die eine hervorragende Arbeit leisteten. Dieser Einsatz hat erneut gezeigt, wie wichtig unsere regelmäßigen Brandschutzübungen sind.

12.03.2020

weitere Beiträge

06.10.2021 - Ausfall bei Facebook sorgt für starken Zuwachs bei Signal & Co.  mehr

24.09.2021 - Die Krick Unternehmensfamilie auf der Würzburg Web Week 2021  mehr

21.09.2021 - Musik & Wein in Eibelstadt: eazyR im Einsatz  mehr

13.09.2021 - Signal – warum Open Source die Zukunft ist  mehr

08.09.2021 - Würzburger Startup-Preis 2021: Jetzt bewerben!  mehr

07.09.2021 - Erneuerbare Energien: Warum wir sie für eine nachhaltige Energiepolitik brauchen  mehr

02.09.2021 - Ausbildungsstart bei Krick  mehr

11.08.2021 - Weibliche Nachwuchsförderung: Komm, mach MINT!  mehr

05.08.2021 - KRICK HILFT: Wein kaufen und Gutes tun  mehr

28.07.2021 - Der City Blog Würzburg als Best-Practice-Beispiel mit positivem Einfluss auf die Entwicklung der Innenstadt  mehr

16.07.2021 - KRICK HILFT: Spendenaufruf für die Betroffenen der Unwetter in der Eifel  mehr

14.07.2021 - Ende des Benefizkonzerts Würzburg: Dr. Klaus D. Mapara blickt im Interview auf 15 schöne Jahre zurück  mehr

12.07.2021 - Ausbildung goes digital: Krick.com in der IHK-App „MIA“  mehr

06.07.2021 - Nachwuchsförderung digital: kostenlose Bildungszentren für Jugendliche  mehr

02.07.2021 - E-Mobilität in der Krick Unternehmensfamilie – ein Erfahrungsbericht  mehr