krick.live: Kunden online beraten mit unserem kostenlosen Videokonferenz-Tool


Einzelhändler sind von der Pandemie besonders stark betroffen. Der Lockdown stürzt viele in eine Existenzkrise. Selbst, wenn sie schon einen Onlineshop haben und ihre Produkte dort vertreiben, so fällt die persönliche Beratung der Kunden aus. Was aber ist, wenn die persönliche Kundenberatung doch möglich ist?

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie sind Besitzer eines Juweliergeschäfts und vertreiben Schmuck sowie Uhren. Die Optik spielt für viele Kunden hier die größte Rolle, schließlich soll die neue Kette oder Armbanduhr auch was hermachen. Als Händler wollen Sie natürlich auch während der Laden geschlossen bleiben muss verkaufen. Deshalb haben wir uns eine coronafreundliche Alternative überlegt: Durch kostenlose Videoberatung präsentieren Sie ihren Kunden zu einem vorab vereinbarten Termin die gewünschten Schmuckstücke. Sie zeigen ihnen verschiedenen Farben, Formen und Verarbeitungen, erklären die Unterschiede und beantworten die Fragen rund um das Produkt. Es ist fast, als wären Sie wieder hinter der Ladentheke und könnten ihre Kunden in Person beraten.

Wie das geht? Mit krick.live können Sie genau dieses Szenario ganz einfach umsetzen! Die Handhabung des Video-Tools ist simpel: Nach Öffnen eines beliebigen Internetbrowsers gehen Sie auf www.krick.live. Anschließend starten Sie ein Meeting und gestatten den Zugriff auf Kamera und Mikrofon. Nun ist das Meeting schon bereit! Klicken Sie jetzt auf „mehr Leute einladen“ und kopieren den erzeugten Link, um ihn an Ihre Kunden zu senden. Schon können Sie zum vereinbarten Zeitpunkt die Fernberatung durchführen! Wenn Sie dem Kunden im Anschluss anbieten, ihm das Produkt zur Anprobe nachhause zu schicken, ist der perfekte Kundenservice komplett.
Das funktioniert ebenso, wenn Sie andere Produkte vertreiben – egal ob Textilware, Deko-Artikel, Kosmetikprodukte oder Haushaltswaren.

Wie die Videoberatung aussehen kann, zeigen wir Ihnen hier.

krick.live bietet Ihnen mehrere Vorteile:

  • Einfache, nutzerfreundliche Bedienung
  • Keine Registrierung notwendig, weshalb auch keine Daten gespeichert werden
  • Durch minimale Protokollierung der Prozesse schützen wir Ihre Privatsphäre und die Ihrer Kunden
  • Keine Programminstallation erforderlich, Sie starten Ihr Meeting einfach über den Webbrowser
  • Smartphone und Tablet kompatibel
  • Alle wichtigen Funktionen vereint: Chatfunktion, Bildschirm teilen und Vieles mehr

Das Tool dient natürlich nicht nur für die Fernberatung, Sie können es auch privat zur Kommunikation mit Freunden und Familie in Zeiten des Abstands nutzen.

Wir freuen uns stets über Feedback zu krick.live. Sollten Sie weitere Fragen zum Online-Meeting-Tool haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

15.02.2021

weitere Beiträge

03.12.2020 - Content ist King: Wie KMUs von gutem Content Marketing profitieren können  mehr

01.12.2020 - 24 Tage gewinnen mit dem Krick-Adventskalender  mehr

30.11.2020 - Ausbildung goes digital: ein Erfahrungsbericht zum digitalen Berichtsheft der IHK  mehr

18.11.2020 - 5 Trends für lokales digitales Marketing  mehr

10.11.2020 - Dos und Don'ts bei der Zusammenarbeit mit Influencern  mehr

30.10.2020 - Gästeregistrierung per QR-Code  mehr

29.10.2020 - Nachwuchsförderung mit dem Unterfränkischen Realschulpreis 2020  mehr

26.10.2020 - Bewerbung für den Würzburger Startup-Preis 2020  mehr

23.10.2020 - Warum jedes Unternehmen Social Media nutzen sollte  mehr

21.10.2020 - Landrat Thomas Eberth zu Besuch bei der Krick Unternehmensfamilie  mehr

08.10.2020 - Wie der City Blog Würzburg Unternehmen in die digitale Welt begleitet  mehr

01.10.2020 - Open Data – Das Potenzial öffentlich zugänglicher Daten für die deutsche Wirtschaft  mehr

21.09.2020 - Kein Benefizkonzert 2020 – Absage für den 21. November  mehr

21.09.2020 - krick.com Programm im Rahmen der Würzburg Web Week 2020  mehr

14.09.2020 - Aber bitte mit Abstand – Jobeintritt in Zeiten von Corona  mehr