8. Benefizkonzert der Druck- und Medienunternehmen Würzburg



Bereits zum achten Mal findet in diesem Jahr am 16. November das Benefizkonzert der Druck- und Medienunternehmen Würzburg im Vogel Convention Center statt. Für dieses Konzertereignis konnte das Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Würzburg gewonnen werden, das gemeinsam mit dem Weltstar der Querflöte, Jasmine Choi, auftritt. Jasmine Choi ist Masterabsolventin der Juliard School of Music und seit 2012 erste Flötistin der Wiener Symphoniker. Die Leitung übernimmt der finnische Dirigent Esa Heikkilä, Chefdirigent des Lohja City Orchestra.

Das Programm reicht von Gioachino Rossinis „Die diebische Elster (Ouvertüre)“ bis zu Wolfgang Amadeus Mozarts „Flötenkonzert G-Dur, KV 313“. Die Konzertbesucher können sich auch auf Felix Mendelssohns „Italienische Sinfonie Nr. 4 in A-Dur, Op. 90“ und Edward Elgars „Pomp & Circumstances Op. 39, March No.1, D-Dur (1901)“ freuen.

Unter dem Motto „Kinder und junge Menschen sind unsere Zukunft und wir haben Verantwortung dafür“ geht der Erlös des diesjährigen Benefizkonzerts an zwei wichtige und wirkungsvolle soziale Projekte sowie ein medizinisches Folgeprojekt:

An der Würzburger Mönchbergschule, der „Schule mit Courage“, lernen und leben über 250 Kinder aus 35 Nationen miteinander. Durch das besondere Integrationskonzept und vielfältige Projekte gelingt der Schule eine wertvolle Eingliederung der jungen Menschen.

Der Tierpark Sommerhausen wird von der Behinderteninstitution „Mainfränkische Werkstätten“ betrieben. Das Projekt „Umweltstation im Tierpark“ bringt Menschen die Bedeutung der natürlichen Lebensräume näher und ermöglicht Behinderten über Arbeit das Erleben der Natur.

Das Projekt „Neue Immuntherapiekonzepte in der Kinderonkologie" hat das Ziel, ein Antikörpermedikament gegen bösartige Erkrankungen im Kindesalter zu entwickeln. Es handelt sich um eine Folgeförderung des T-Zellen-Projektes von Prof. Wölfl, das erstmals durch das 4. Benefizkonzert gefördert wurde.

Mit dem Benefizkonzert haben die vier Veranstalter Koenig & Bauer, Mediengruppe Main-Post, Vogel Business Media und Robert Krick Verlag eines der größten und schönsten Benefizereignisse in Würzburg etabliert. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 800 Konzertbesucher erwartet. Insgesamt konnten die sieben Würzburger Benefizkonzerte bereits mehr als 320.000 Euro für gute Zwecke einspielen.

Karten zum Preis von 90 Euro – inklusive Speisen und Getränke – können per E-Mail (tickets[at]wuerzburger-benefizkonzert.de) oder telefonisch (0931/418-2221) bestellt werden. Es gibt keine Abendkasse.

10.09.2013

Archiv

10.12.2019 - Krick fördert des Mozartfest Würzburg 2020  mehr

03.12.2019 - Crossover-Benefizkonzert der Extraklasse  mehr

22.11.2019 - krick.com verlängert Engagement bei der OpenStreetMap Foundation und nutzt OSM-Daten für Portale wie seeker  mehr

04.11.2019 - Neue Impulse beim VDZ Publisher's Summit 2019  mehr

14.10.2019 - Besuch von Volkmar Halbleib, MdL, zum Tag der Ausbildung  mehr

10.10.2019 - 4. Crossover-Benefizkonzert der Druck- und Medienunternehmen am 30. November 2019  mehr

09.10.2019 - Würzburg auf dem Weg zur Smart City  mehr

28.09.2019 - Erster Digital City Congress in Würzburg am 8. Oktober 2019  mehr

27.09.2019 - Am 27. September 2019 wurde es musikalisch bei der Krick Unternehmensfamilie  mehr

04.09.2019 - Google My Business: Neue Features machen Unternehmensprofile jetzt noch persönlicher  mehr

03.09.2019 - Azubi-Start bei der Krick Unternehmensfamilie  mehr

27.08.2019 - krick.com unterstützt das Würzburger Stadtfest  mehr

08.08.2019 - In 5 Schritten zur eigenen Firmenwebsite  mehr

30.07.2019 - In Erinnerung an Heinz Koch  mehr

29.07.2019 - Digitale Marketingstrategie für Einsteiger  mehr

Artikel 1 bis 15 von insgesamt 105

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

Seite 6

Seite 7

Nächste >